Das „Geheimnis“ der Selbstheilung…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Polarity Quintessenz, Praxis Regina Radach

Den Weg gehen...Das „Geheimnis“ der Selbstheilung…

… war der Titel eines Vortrages, den ich im Rahmen des Kneipp-Vereins in Rotenburg gehalten habe.

So ganz zufrieden waren einige TeilnehmerInnen dabei nicht (und ich damit auch nicht):

Was war passiert?

Im Rahmen meines Vortrages, gab ich einen kurzen Abriss über die Faktoren, die mit dem Immunsystem und der Selbstheilungs-Fähigkeit des Menschen zu tun haben:  die körperlichen, hormon- und nerven- gesteuerten, psychischen Vorgänge sowie die Reaktionen im Gehirn: “ Flight or Fight „… Im Rahmen  des Kneipp-Vereins, ging ich dann noch auf das einfache System von Kneipp ein, das uns eine gute Basis für ein gesundes und erfolgreiches Leben geben kann.

Zusätzlich stellte ich die Polarity-Meridian-Therapie aus der Polarity Quintessenz-Methode vor, durch die man seine Gesundheit und Lebensqualität in Eigenregie regulieren und  zur Selbstheilung einsetzen kann. Gern hätte ich in diesem Zusammenhang eine Übung daraus mit Allen gemacht, doch dafür war das Platz-Angebot leider zu klein, da die Veranstaltung sehr gut besucht war.

Auf Nachfragen, was gefehlt hätte, stellte sich heraus, dass einige TeilnehmerInnen gerne individuelle Tipps/Lösungen, für ihr eigenes Problem/ihre eigene Symptomatik gehabt hätten (was natürlich im Rahmen eines Vortrages nicht zu leisten ist) und ich spürte die Erwartung nach der Lüpfung des „Geheimnisses“ (der Selbstheilung), meiner Ansicht nach  hatte ich die Faktoren des Funktionierens von Selbstheilung gut und rational hergeleitet.

Doch irgend Etwas ist offen geblieben.

Was hatte denn nun wirklich gefehlt?

Mein Eindruck  war und ist, dass „eigentlich“ das ganze Wissen um die Fakten und was zu tun wäre,  bei den meisten Menschen vorhanden ist. Doch was nützt alle unser Wissen und unsere Theorie, wenn wir es nicht anwenden: warum können/tun wir es nicht? Warum ist es so schwer, ins Tun zu kommen? – Die Erkenntnisse die man hat auch umzusetzen?

Denn das ist das wirkliche „Geheimnis“ der Selbstheilung:

… gut, nachhaltig und fürsorglich mit sich umzugehen, das Wissen was da ist auf sich selbst anzuwenden und falls es individuelle Fragen gibt, sich auf den Weg zu machen, für diese Fragen sinnvolle und nachhaltige Lösungen zu finden, sich den Themen stellen,  sie anschauen und lösen…

Dazu bietet sich z.B. die Polarity Quintessenz Methode (von Wilfried und Frauke Teschler) an, das ist die Methode mit der ich arbeite:

Mit ihr kann man:

  • die Ursachen einer Problematik (gesundheitlich, körperlich, psychisch ..) auf-decken
  • individuelle Lösungen entwickeln
  • über Körper-Übungen und die energetische Massage die Körperfunktionen und die Zellschwingung zum Konstruktiven beeinflussen und damit einen körperlichen Impuls zur Eigen- und Selbst – Motivation  und – Heilung auslösen
  • Motivation, Durchsetzung und Durchhalte-Vermögen entwickeln und lernen
  • Sich selbst kennen und schätzen lernen, so dass man sich für sich einsetzen kann…

Setzt man diese Methode ein, d. h. tut man sie, hat man damit Erfolg.

Wie sollte es anders auch sein.

Hier ein Link zu kleinen und feinen Übungen, die man „einfach so“ ausprobieren und für sich selbst nutzen kann:  https://www.facebook.com/1000Helferlein

Geren Teilen und Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *