Polarity - Der Weg der Selbstheilung

Zell-Versorgung aktivieren – Durchblutung fördern

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gesundheits Info`s, Polarity Quintessenz, Praxis Regina Radach

Zellversorgung aktivieren – Durchblutung fördern

Viele Krankheiten und Symptome/Syndrome gehen mit einer mangelnden Zellversorgung mit Energie und Mangel-Durchblutung einher.

Was kann man also tun um hier entgegenzuwirken?

Neben den „üblichen“ mehr oder weniger hilfreichen Verfahren der medikamentösen und physiotherapeutischen/bewegungs- Therapien, gibt es doch so Einiges mehr, was hilfreich ist und wohl tut.

Polarity - Der Weg der Selbstheilung
Polarity – Liebe + Gesundheit mit den Händen geben

Für die Körperfunktionen, und vor allen Dingen für den GANZEN Menschen ist wichtig, angenommen zu werden als lebendiges, und fühlendes Wesen: ganzheitlich mit Empathie, Wohlwollen und Zeit.

Um das ein wenig für Sie zu ordnen und zu differenzieren, habe ich hier einige Vorgehensweisen für Sie aus der Körper-Energie-Arbeit Polarity zusammengetragen.

 Hilfreiches aus der Energie-Apotheke

  1. Aktivierung der Lebenskraft und Versorgung von Organen, Haut, Gefäßen, Nerven, Zellen mit Nährstoffen, Blut und Energie.
  2. Regulative Körperhaltungen und Bewegung zum Ausgleich der Vitalfunktionen und zur Lösung von Ungleichgewichten  und Blockierungen der Bewegungs- und Verdauungs-Funktionen
  3. Lösung von Traumata, störenden Strukuren und festgesetzten Eindrücken in Körper und Seele.

 

1)  Aktivierung der Lebenskraft und Versorgung von Organen, Haut, Gefäßen, Nerven, Zellen mit Nährstoffen, Blut und Energie.

Dazu ist es wichtig, Einiges über das Funktionieren des Menschen und über die Körperenergie zu wissen. Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, besteht der Mensch aus Billionen von Zellen: Haut-Zellen, Muskel-Zellen, Nerven-Zellen, spezifizierten Organ-Zellen, Blut-Zellen, Lymph-Zellen usw.
Damit alle so arbeiten wie sie sollen ist eine gute Zellkommunikation unbedingt nötig – ist diese gestört, greifen die einzelnen, vernetzen Systeme nicht mehr ineinander und es kommt zu Störungen und Blockierungen.

Ein „Etwas“ hält das ganze System, einschließlich der Zellen und Organe, zusammen.

DAS IST DIE LEBENS-ENERGIE

Alle Systeme und Funktionen werden von ihr gespeist und speisen sie. Fließt die Lebensenergie frei und stark, ist der Mensch gesund und handlungsfähig.

Gibt es Störungen im Verlauf der Lebensenergie, durch Blockierungen und Eindrücke, die das Leben mit sich bringt, wird sie schwach und somit auch der Mensch als Ganzes: Krankheiten, Mißempfindungen und Entwicklung von Symptomatiken  sowie psychische Unausgewogenheiten können entstehen.

Mit der Polarity-Massage, gibt es ein System, das sowohl punktuell wie auch ganz allgemein angewendet werden kann: es gibt um die 100 thematische Griffsequenzen die sich aktivierend auf die Lebensenergie auswirken. Themen können einzelne Organe/Organ-Systeme sein (Galle, Leber, Magen, Darm, Haut usw.) wie auch Themen des alltäglichen Lebens (Aktivität, Sexualität, Yin/Yang, die Elemente, Beckenvitalität, Meridiane, usw.).

Sehr hilfreich und strukturierend ist die Polarity-Massage, gerade bei den heutigen Zivilisationserkrankungen wie Diabetes, Fibromyalgie, MS, Borreliose, CFS, Rheuma, Allergien usw..  Polarity ist eine wunderbare Möglichkeit, wieder  für Schwung und Lebendigkeit zu sorgen, zu regenerieren, die Nerven mit Energie zuversorgen und die Durchblutung anzuregen.

Wir empfehlen: 4- 6 malige Anwendung ca. 1 x wöchentlich und weitere Nachversorgung n. Bedarf.

 

2) Regulative Körperhaltungen und Bewegung zum Ausgleich der Vitalfunktionen und zur Lösung von Ungleichgewichten  und Blockierungen der Bewegungs- und Verdauungs-Funktionen

In der Polarity Arbeit kennen wir sowohl statische Körperhaltungen wie Bewegungen aus vorher definienerten Grunghaltungen heraus.

Die statischen Körperhaltungen:
hier wird eine thematische Grundhaltung eingenommen. Z.T. kommt eine Atemtechnik und Mentaltechnik hinzu (bei den Chakren z.B.).
Durch das Einnehmen der jeweiligen Körperhaltung werden die angesprochenen Themen aktiviert (beispielsweise Mut, Durchsetzungsfähigkeit oder die Selbststeuerung) und so die Lebensenergie in und für das Thema aktiviert.

Damit können Sie sich aufbauen und die benannten Qualitäten mehr und mehr entwickeln. Das führt zu mehr Standing und Selbst-Bewußtsein.

Die Körperhaltungen mit Bewegung
Eine Grundhaltung wird eingenommen aus der eine individuelle Bewegung entsteht. So, können sie peu á peu selbst das jeweilige Themen Gebiet bereinigen. Die Polarity Meridian-Therapie arbeitet so: Sie nehmen die Grundhaltung des Meridians ein (
z.B. bei Magen- Verdauungsbeschwerden oder Unwohlsein: die Meridiane: Magen, Dünn- oder Dickdarm). Aus dieser Grundhaltung entwickelt sich eine Bewegung die Ihnen hilft die Ungereimtheiten des jeweiligen Bereichs zu regulieren.

Die Grundhaltung gibt Ihnen einen Einstieg in das Thema: körperlich spürbar.
Die Bewegung gibt Ihnen die Möglichkeit der Eigenregulation.

Fazit: Die eigene Gesundheit selbst in die Hand nehmen: die Polarity-Körperhaltungen und Übungen, unterstützen Sie dabei und machen es auch für Sie möglich.

3 ) Lösung von Traumata, störenden Strukuren und festgesetzten Eindrücken in Körper und Seele.

Viele Lebens-Eindrücke werden im Zellgedächtnis aufbewahrt, denn Sie beinhalten eine Umgangs- bzw. Lösungsmöglichkeit für existenzielle oder bedrohliche Lebensszenarien für die jeweilige Situation im jeweiligen Lebensalter. Diese, oft traumatischen Erfahrungen, hängen dem Betroffenen oft ein ganzes Leben lang nach.

Diese dort erfahrenen Eindrücke und gebildeten (Köper-) Strukturen, bleiben oft ein Leben lang erhalten können zu einer persönlichen Belastung bis hin zu Behinderungen im sozialen Umfeld wie auch im Arbeitsleben führen, wenn diese wie auf „Knopfdruck“ aktiviert werden.

Polarity bietet hier die Möglichkeizet in der Einzelsitzung diese Thematiken anzugehen, zu bearbeiten und zu lösen.

Der Einstieg in diese Arbeit kann eine einzunehmende Körperhaltung, eine Arbeit mit den körperlichen Blockierungen auf der Massage-Bank sein oder die freie Polarity Massage, bzw. die spezifische Griffsequenz.

Wodurch zeichnet sich Polarity bei dieser Arbeit besonders aus?
– Über das intuitive, liebevolle und empathische Vorgehen des/der Polarity-Lehrer/s/in
– Durch die GLEICHZEITIGE Arbeit mit der Psyche, dem Körper und der mentalen Ebene.

Wir trennen nicht zwischen Körper, Geist und Seele
Denn:
das tut weder der Körper, noch die Zelle.


Sie möchten diese Methode für sich nutzen? Dann können Sie hier Ihren Termin buchen (http://gesundheit-arbeit-leben.de/appointment-booking/) oder Ihren Kurs: (http://gesundheit-arbeit-leben.de/kalender/). Sie  sind nicht aus Hamburg und Umgebung? – Hier, finden Sie Polarity-Praktizierende in ganz Deutschland: http://polarity-info.org/polarity-lehrerinnen/

Gern, können Sie auch vorab mit mir klären, ob diese Methode überhaupt für Sie geeignet ist (kostenfrei und unverbindlich): Nutzen Sie dafür bitte das Kontakt-Formular.

Ich freue mich darauf, Ihnen helfen zu können

Regina Radach

 

Geren Teilen und Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *