Anti-Stress – Burn-Out-Prävention

Anti-Stress – Burn-Out-Prävention…

            … bedeutet:

    • Stress-Momente zu erkennen und wahr nehmen wie und wo Stress entsteht, sich auswirkt 
    • die Ursachen der Stress Entstehung zu erfahren.
    • Maßnahmen zur Stress-Vermeidung und Auflösung

 

Mensch-Sein
Mensch-Sein mit Allem, was dazu gehört

Stress und Anspannungen wirken auf den Menschen ein und führen zu körperlichen Erscheinungen (z.B. Herabsetzung der Abwehrkraft), zu Verspannungen (z. B. Rücken-Problemen und Haltungsschäden) und Schmerzen (z. B. Kopfschmerzen, Verspannungsschmerzen, Kreuz- und Glieder-Schmerzen, Maus-Arm u.ä.).

Durch Informationen über die Entstehung, die individuelle Ausprägung und hilfreichen Techniken zur Stress- Burn-Out-Prävention, wird das Thema zugänglich und vor allem: handhabbar.

Dies ist sowohl für den Einzelnen, wie auch für das Unternehmen von unschätzbarem Wert: die Arbeitskraft bleibt erhalten, der Mensch fühlt sich wieder wohl und bekommt Mittel an die Hand, sich selbst zu regulieren und auszugleichen.
Zudem bietet es einen Wettbewerbsvorteil vor denen, die nicht über diese Sebstheilungs-, Selbsthilfe-Techniken verfügen.

Eine vernünftige Prophylaxe sollte also beinhalten:

Die Möglichkeit:

  • Stress abbauen zu können: heißt, körperliche Ausregulierung durch:
    • körperliche Betätigung,
    • (mobile) Massage,
    • Stress-abbauende Übungen + Techniken.
  • Selbst-Wahrnehmung stärken: körperlich und mental:
    • nur was ich bemerke, ist auch änderbar,
    • das, was ich bemerke, richtig einordnen und „behandeln“ können,
    • Informationen, Aufklärung über Stress/Burn-Out  und was das ist und wie es entsteht.
  • Informationen, Aufklärung über Stress/Burn-Out  und wie dies entsteht.
  • den Ursachen auf den Grund gehen können und somit die Quelle, von Stress ausschalten zu können.

Diese Techniken zu erlernen, erfolgt in Einzelarbeit und in Gruppen: entweder bei Ihnen, im Betrieb oder in meiner Praxis in Einzelsitzungen und Workshops.