AllgemeinMassagePolaritäts Massage

Ständig kalte Füße? Hände?

Ständig Eis-Füße?

Oft kommen Frauen zur Behandlung mit Massage, Naturheilkunde, die als Neben Befund über ständige kalte Füße – auch “Eis”-Füße und auch Kälte an den Händen berichten.

Neben der naturheilkundlichen Behandlung ihres Anliegens, habe ich fest gestellt, daß oft auch ein energetischer Befund da ist: ein energetisches Ungleichgewicht.

Füße, Bodenkontakt, geht mit einer Erdung einher. Ist der Kontakt mit der Erde nicht so wie er sollte, können kalte Füße entstehen.

Selbst im Sommer, müssen diese Frauen in der Nacht Strümpfe oder sogar Wärmflaschen nutzen, damit die Fuß Kälte einigermaßen erträglich wird.

Quasi als Neben Ereignis einer Frau, Unternehmerin, 2 Kinder, Haus, Hund und Mann, die zur regelmäßigen Massage zu mir kommt wegen Nacken/Schulter Verspannungen, die auch über dieses Phänomen berichtete, konnte ich bei kalten Füßen und, Händen helfen.

Zusätzlich zur regulären Massage, wandte ich die energetische Massage (n. Teschler) an. dies, damit sich der Energiefluß wieder regulieren konnte und so auch Füße/Hände wieder daran “angeschlossen” wurden.

Der obere Bereich – Schultern/Nacken – war überfüllt mit Energie. Die Füße eher leer, leichenblaß und ständig eisekalt.

Ich glich das Energiefeld mit der energetischen Massage (n. Teschler) aus.

Das Ergebnis: die Füße wurden wieder spürbar, der Energie-Überschuss in den Schultern ließ nach und die Körper-Energie verteilte sich so, dass der ganze Körper sich energetisch und von der Temperatur her ausglich.

Das freute die Patientin sehr und “Eis”Füsse, wurde besser – auch weiterhin.

Fein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.