Von Viren, Bakterien, Pilzen und anderem “Getier”…

Pflanzen, Tiere und Menschen, bestehen aus vielen Zellen sowie Bakterien, die sie besiedeln zu beiderlei Vorteil: Bakterien finden in den Organismen eine Nahrungsquelle und geben dem Organismus Stoffe, die er benötigt, stellen Eiweisse, Enzyme her und sind ein wesentlicher Teil des Darmes. Sie helfen somit Nahrungsmittel zu verarbeiten,

Sie schützen den Menschen vor Fremdbefall mit Viren und Bakterien, die dem Wirtsorganismus Schaden zufürgen könnten.
Sie sind also ein wesentlicher Teil zur Erhaltung des Wirtsorganismus.